Immer Ärger mit den Reparaturkosten?  

Wenn Schmelzwasser im Winter nicht Ihrem Dach ablaufen kann, können vereiste Dachrinnen, Fallrohre und Dacheinläufe überlaufen oder schlimmstenfalls sogar platzen. Dadurch steigt die Unfallgefahr durch herabfallen Eiszapfen oder Glatteis an Gehwegen unter den Dachrinnen. Aber es können durch das Eis auch Frostschäden im Mauerwerk, am Putz, in den Decken, an Fundamenten und Fassaden entstehen.

 

Kontaktieren Sie Uns!
Erfahren Sie, was möglich ist und wie Ihr Haus  mit Dachrinnenheizkabeln winterfest machen. Vereinbaren Sie einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin – telefonisch, per Fax oder per Mail (T 03675 / 89830, F 03675 / 898319 oder elektrograms@t-online.de ).